Wissenswertes zu den Themen Online-Marketing und Praxisgründung für Therapeuten und Heilpraktiker

Der Online-Marketing Blog

Wie du dich als Heilpraktiker oder Therapeut erfolgreich positionierst

Wie du dich als Heilpraktiker oder Therapeut erfolgreich positionierst

Als Therapeut oder Heilpraktiker bist du nicht allein auf weiter Flur, sondern von Mitbewerbern umgeben. Um eine erfolgreiche Praxis zu führen, ist eine klare Positionierung von hoher Bedeutung. Sie sorgt dafür, dass potenzielle Klienten dich und dein Behandlungsangebot nicht nur wahrnehmen, sondern es auch in Anspruch nehmen. Dabei ist es wichtig, dass das, was du anbietest, mit den Bedürfnissen deiner Hilfe suchenden Patienten übereinstimmt.

Hier geben wir Tipps, wie eine erfolgreiche Positionierung gelingen kann.

1. Nimm dir Zeit

Es lohnt sich, vor der Eröffnung oder einer Neuausrichtung deiner eigenen Praxis Zeit zu investieren und eine Positionierungs-Strategie aufzusetzen. Welche Leistungen kann ich bieten, welche möchte ich bevorzugt bieten? Was sind meine beruflichen und persönlichen Ziele und wo möchte ich in drei oder fünf Jahren stehen? Halte alles schriftlich fest und beschäftige dich anschließend intensiv mit den nachfolgenden Fragen.

2. Die Kernfrage: Zu welcher Zielgruppe passt mein Angebot?

Angenommen, du hast dich mit deiner Praxis auf Akupunktur-Behandlungen spezialisiert, die die Reduzierung von Schmerzen hilfreich unterstützen können. Deine Zielgruppe dürften dann zunächst Menschen sein, die beispielsweise unter chronischen Kopf- bzw. Rückenschmerzen oder an Unterleibserkrankungen leiden und sich Linderung erhoffen.

3. Welches Behandlungsangebot kann ich meiner Zielgruppe unterbreiten?

Dein Angebot könnte im obengenannten Fall allgemein erst einmal wie folgt lauten:

Deine Beschwerden beeinträchtigen sowohl dein privates als auch dein berufliches Leben. Mithilfe der Akupunktur-Behandlung unterstütze ich deinen Heilungprozess und gebe dir damit die Chance, wieder mehr Lebensfreude zu empfinden, die womöglich durch die ständigen Schmerzen arg beeinträchtigt wurde. Auch die Ausübung deines Berufs wird dir ohne Leiden wieder leichter fallen.

4. Was unterscheidet meine Kompetenzen von denen meiner Wettbewerber?

Tatsächlich werden auch andere Schmerztherapeuten vor Ort potenziellen Klienten ein ähnliches Angebot unterbreiten. Deshalb solltest du dir unbedingt folgende Fragen stellen:

  • Wodurch unterscheide ich mich von meinen Wettbewerbern?
  • Habe ich ein Alleinstellungsmerkmal, zum Beispiel besondere Fortbildungen, attraktive Behandlungspakete oder ein spezielles Beratungssystem?
  • Welchen Vorteil bringt es Menschen, sich für meine Praxis zu entscheiden?
  • Welche Nischen kann ich möglicherweise mit meiner Expertise besetzen?

Modifiziere dein allgemeines Behandlungsangebot um die Antworten auf diese Fragen und formuliere eine einmalige, individuelle Botschaft so, dass sie den Weg in die Köpfe und – ebenfalls wichtig – in die Herzen bestehender und künftiger Patienten findet. Vielleicht arbeitest du ja besonders gerne mit Frauen und hast spezielle Fortbildungen gemacht, um sie mit Akupunkturbehandlungen und viel Empathie bei Menstruationsbeschwerden oder bei Problemen in den Wechseljahren erfolgreich zu unterstützen.
Dieses individuelle Angebot sollte sich dann in all deinen Praxismarketing-Maßnahmen widerspiegeln, wozu beispielsweise ein stimmiges Design mit einer passenden Bildsprache für deine Praxis-Homepage und Infobroschüren gehört.

Neben einem zielgruppengerechten Behandlungsangebot mit entsprechendem Marketing, ist für eine erfolgreiche Positionierung noch eines von Bedeutung:

5. Lebe, wofür du stehst

Um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, ist es gerade als Heilpraktiker und Therapeut wichtig, dass du dein Behandlungsangebot sozusagen nach außen hin auch "lebst". So empfinden dich deine Klienten als glaubwürdig. Sie bauen Vertrauen auf, kommen gerne wieder und empfehlen dich begeistert im Familien- und Freundeskreis weiter.

Folgende Fragen können dir dabei als Inspiration dienen:

  • Entspricht mein Auftreten (Kleidung, Arbeitsmittel etc.) und meine Innere Haltung den Erwartungen meiner Zielgruppe?
  • Passt meine Praxiseinrichtung zu meiner Zielgruppe, so dass sie sich sofort wohl fühlt?
  • Wie kann ich mich passend zu meiner Expertise beispielsweise ehrenamtlich vor Ort engagieren?
  • Bei welchen Veranstaltungen kann ich mich als glaubwürdiger Experte beweisen und erfolgreich netzwerken?

Wir wünschen dir gutes Gelingen bei deiner Positionierung und viel Erfolg bei deiner Wunsch-Zielgruppe.

Wie du dich als Heilpraktiker und Therapeut erfolgreich positionierst

Benötigst du Unterstützung?

Nutze die Chance, in einem kostenlosen Strategiegespräch sofort etwas über deine individuell mögliche Praxisauslastung zu erfahren.

Termin vereinbaren

Zurück

Facebook-Gruppe

Wir würden uns freuen, dich in unserer Facebook-Gruppe begrüßen zu dürfen. Es geht dort um Themen wie Positionierung, Suchmaschinenoptimierung, Praxismarketing, Patientengewinnung, Sichtbarkeit, Optimierung der eigenen Website, Online-Werbung, Social-Media und viele weitere hilfreiche Tipps speziell für Heilpraktiker und Therapeuten.

Youtube-Kanal

In unserem YouTube-Kanal findest du viele Tipps und Videos. Bleibe immer auf dem Laufenden und abonniere unseren Kanal für mehr Praxiserfolg.

Nach oben