Wissenswertes zu den Themen Online-Marketing und Praxisgründung für Therapeuten und Heilpraktiker

Der Online-Marketing Blog

Wie du als Heilpraktiker und Therapeut im Gespräch überzeugst und dadurch mehr Klienten gewinnst

Wie du als Heilpraktiker und Therapeut im Gespräch überzeugst und dadurch mehr Klienten gewinnst

Manche Heilpraktiker und Therapeuten schaffen es scheinbar mühelos, potenzielle Klienten von sich und ihrem Behandlungsangebot zu überzeugen. Doch nicht jedem gelingt das so einfach. In diesem Beitrag geben wir dir Tipps, wie du im Gespräch überzeugst und dadurch mehr Klienten gewinnen kannst.

Der beste Einstieg - biete ein kostenloses Kennenlern-Gespräch an

Nehmen wir an, eine potenzielle Klientin bucht einen Termin bei dir. Das Erstgespräch – meist eine ausführliche Amnamnese – kostet selbstverständlich Geld. Genau das lässt die Patientin womöglich zögern, weil sie sich beispielsweise noch unsicher ist, ob dein Heilverfahren bei ihrem Problem wirklich wirkt. Würde ihr die Entscheidung für eine Behandlung bei dir nicht leichter fallen, wenn sie sich erst einmal in einem kostenlosen Kennenlern-Gespräch über dich und dein Therapieangebot informieren könnte?

Ein Kennenlern-Gespräch zum Nulltarif bringt noch weitere Vorteile:

  • Du erfährst im Gespräch, welches Problem dein Gegenüber bedrückt und bist in der Lage, ihm schon vorab darzulegen, wie dein Behandlungsangebot etwa seinen Wunsch nach Schmerzfreiheit erfüllen kann.
  • Der potenzielle Klient geht mit allen wichtigen Informationen nach Hause und kann anschließend in Ruhe entscheiden, ob er sich auf die Behandlung (und dich) einlassen möchte.
  • Beide Seiten gewinnen einen ersten Eindruck voneinander, der bereits Aufschluss darüber geben kann, ob eine vertrauensvolle Zusammenarbeit möglich ist.
  • Im besten Fall nimmt der künftige Klient in diesem Kennenlern-Gespräch schon einen wertvollen Tipp oder zum Beispiel eine Atem-Übung von dir mit nach Hause, die ihm bereits weiterhilft.

7 weitere Tipps, um erfolgreich zu kommunizieren

Natürlich weißt du als Therapeut oder Heilpraktiker, wie wichtig es ist, einfühlsam zu kommunizieren. Nachfolgend haben wir dennoch ein paar Tipps für dich zusammengetragen, mit denen du dich im Gespräch mit deinen Klienten sicherer fühlst.

  1. Lass dein Gegenüber ausreden
    Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, aber manchmal verspüren wir den Impuls, unseren Gesprächspartner zu unterbrechen, etwa weil wir eine hilfreiche Information sofort weitergeben möchten.
  2. Signalisiere, dass du zuhörst
    Gib deinem potenziellen Klienten – zum Beispiel durch Nicken oder andere Gesten – das Gefühl, dass du ihm aktiv zuhörst und ihn auch verstehst.
  3. Fasse die wichtigsten Aussagen kurz zusammen
    Wenn du das Gesagte nochmal kurz zusammenfasst, kannst du dich vergewissern, dass du dein Gegenüber auch richtig verstanden hast. Dein Klient fühlt sich dadurch wiederum von dir verstanden.
  4. Vermeide Negativfragen und Floskeln
    "Sie haben sich also bislang noch nicht um Hilfe bemüht?" "Beruhigen Sie sich erst mal." Solche Fragen und Standardsätze dienen nicht dazu, Vertrauen aufzubauen, denn dein Gesprächspartner könnte das im schlimmsten Fall als Angriff gegen sich werten.
  5. Erkläre Fachbegriffe – verwende Bilder und Analogien
    Halte dir vor Augen, dass dein potenzieller Patient ein Laie ist. Zwar möchte er umfassend informiert, jedoch nicht durch die Verwendung von zu vielen Fachbegriffen verwirrt werden. Bedenke, dass viele Menschen auch Hemmungen haben, nachzufragen. Am besten, du verwendest beim Erklären von Fachtermini Bilder oder Analogien aus dem täglichen Leben.
  6. Binde mögliche Einwände aktiv ein
    "Ja, aber ich habe zu wenig Zeit?" Dieser Einwand fällt im Gespräch häufig. Du könntest ihn beispielsweise wie folgt einbinden: "Meine Klienten sind beruflich und privat oft sehr eingespannt. Deshalb ist es mir wichtig, ihnen ein lösungsorientiertes Kurzzeitverfahren anzubieten."
  7. Last but not least – sei du selbst
    Ein Grund dafür, dass du den Beruf des Heilpraktikers oder Therapeuten ergriffen hast, ist das Bedürfnis, andere Menschen bei ihrem Genesungsprozess zu unterstützen und ihnen hilfreich und mit viel Empathie zur Seite zu stehen. Diese innere Haltung strahlst du mit Sicherheit auf deinen Gesprächspartner aus. Sie ist das Herzstück eines jeden erfolgreichen Klientengesprächs.

YouTube Video

Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Youtube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt. Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Benötigst du Unterstützung?

Nutze die Chance, in einem kostenlosen Strategiegespräch sofort etwas über deine individuell mögliche Praxisauslastung zu erfahren.

Termin vereinbaren

Zurück

Facebook-Gruppe

Wir würden uns freuen, dich in unserer Facebook-Gruppe begrüßen zu dürfen. Es geht dort um Themen wie Positionierung, Suchmaschinenoptimierung, Praxismarketing, Patientengewinnung, Sichtbarkeit, Optimierung der eigenen Website, Online-Werbung, Social-Media und viele weitere hilfreiche Tipps speziell für Heilpraktiker und Therapeuten.

Youtube-Kanal

In unserem YouTube-Kanal findest du viele Tipps und Videos. Bleibe immer auf dem Laufenden und abonniere unseren Kanal für mehr Praxiserfolg.

Podcast

In unserem Podcast geht es darum Menschen in alternativen Heilberufen zu helfen sichtbar zu werden. Warum? Weil es uns braucht. Doch die meisten scheitern schlicht am unternehmerischen Denken und am Marketing. Ich verstehe das, dass interessiert uns oft einfach nicht oder wir haben keine Erfahrung darin weil wir uns auf andere Dinge konzentrieren. Aber lass dir eines von mir gesagt sein: Marketing ist leicht, das kannst du lernen. Kein Grund daran zu scheitern.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Analyse
Name Facebook Pixel
Technischer Name _fbp, act, c_user, datr, fr, m_pixel_ration, pl, presence, sb, spin, wd, xs
Anbieter Facebook Ireland Limited
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.facebook.com/policies/cookies
Zweck Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Nach oben