Wissenswertes zu den Themen Online-Marketing und Praxisgründung für Therapeuten und Heilpraktiker

Der Online-Marketing Blog

Was du als Heilpraktiker und Therapeut über Content Marketing wissen musst

Was du als Heilpraktiker und Therapeut über Content Marketing wissen musst

Alle sprechen über Content Marketing – aber was versteht man eigentlich darunter? In unserem Blogbeitrag erklären wir dir, was es mit Content Marketing auf sich hat und wie du es umsetzen kannst. Natürlich gibt es auch wieder ein Video von Sandra mit tollen Tipps für dich.

Um was geht es beim Thema Content Marketing?

Um es kurz auf den Punkt zu bringen: Beim Content Marketing geht es darum, dass du als Heilpraktiker und Therapeut kostenlose Inhalte kreierst und teilst, die deiner Zielgruppe einen echten Mehrwert bieten. Dabei sind die wichtigsten Ziele die Steigerung deiner Bekanntheit beziehungsweise deiner Sichtbarkeit im Netz, die Gewinnung von neuen Klienten und die Stärkung der Bindung zu bereits bestehenden Patienten.

Die simple Erkenntnis hinter der Idee Content Marketing ist also: User bewerten hochwertige, informative und unterhaltsame Inhalte wesentlich positiver als rein werbliche Aussagen und schenken diesen auch wesentlich mehr Aufmerksamkeit. Wenn du also dein Expertenwissen userfreundlich aufbereitest und mit deinen Nutzern teilst, steigen nicht nur deine Reputation und deine Reichweite, sondern du erhöhst gleichzeitig deine Chancen, neue Klienten zu gewinnen.

Das wird auch durch Untersuchungen von Marktforschungsinstituten belegt, die gezeigt haben, dass sich Internet-User bis zu 45 Minuten am Stück mit Content Marketing Inhalten beschäftigen – wenn sie diese für sich als spannend und neu empfinden. Diese Aufmerksamkeitsspanne wird beispielsweise ein Onlinebanner nie erreichen.

Wie kannst du Content Marketing effizient umsetzen?

Ein Blog ist die effizienteste Art, Content erfolgreich umzusetzen. Du kannst dich als Experte präsentieren, bleibst im ständigen und engen Kontakt mit Klienten und Interessenten. Nebenbei fütterst du die Suchmaschinen und kannst ein besseres Ergebnis im Google-Ranking. Über Social-Media-Plattformen kannst du deinen Blog auch einem großen Publikum bekannt machen und deine Reichweite steigern.

Infografiken wirken

Wenn du deine Beiträge mit Zahlen, Daten und Fakten untermauern möchtest, raten wir dir, diese in einer Infografik abzubilden. Infografiken sind bei Nutzern sehr beliebt und werden gerne auf Social Media geteilt, weil Zusammenhänge auf einen Blick erfasst werden können.

Schreib ein E-Book

Du hast viele Blogbeiträge zu einem bestimmten Thema verfasst? Dann fasse sie doch in einem E-Book zusammen und hebe dich damit von deinen Wettbewerbern ab. E-Books sind auch ein tolles Mittel zur Steigerung deiner Bekanntheit und helfen dir damit bei der Gewinnung neuer Patienten für deine Praxis. Ratgeber-Bücher sind äußerst beliebt und sehr gefragt, weil sie den Lesern einen hohen Mehrwert bieten.

Weitere Möglichkeiten

Weitere Möglichkeiten, Content Marketing umzusetzen, könnten beispielsweise Whitepaper oder Umfragen sein. Beliebt sind unter anderem auch Persönlichkeitstests oder Video-Tutorials auf Youtube. Großer Beliebtheit erfreuen sich inzwischen auch Podcasts.

Und das soll ich wirklich alles umsonst rausgeben?

Hab keine Angst, dein Wissen einfach so „for free“ zu teilen. Du steigerst deine Sichtbarkeit und deinen Ruf als Experte mit Content Marketing enorm, so dass du damit viele Patienten gewinnen kannst, die du mit deiner Expertise schon überzeugt hast, bevor sie einen Termin bei dir buchen.

Wir wünschen dir viel Erfolg.

Benötigst du Unterstützung?

Nutze die Chance, in einem kostenlosen Strategiegespräch sofort etwas über deine individuell mögliche Praxisauslastung zu erfahren.

Termin vereinbaren

Zurück

Facebook-Gruppe

Wir würden uns freuen, dich in unserer Facebook-Gruppe begrüßen zu dürfen. Es geht dort um Themen wie Positionierung, Suchmaschinenoptimierung, Praxismarketing, Patientengewinnung, Sichtbarkeit, Optimierung der eigenen Website, Online-Werbung, Social-Media und viele weitere hilfreiche Tipps speziell für Heilpraktiker und Therapeuten.

Youtube-Kanal

In unserem YouTube-Kanal findest du viele Tipps und Videos. Bleibe immer auf dem Laufenden und abonniere unseren Kanal für mehr Praxiserfolg.

Podcast

In unserem Podcast geht es darum Menschen in alternativen Heilberufen zu helfen sichtbar zu werden. Warum? Weil es uns braucht. Doch die meisten scheitern schlicht am unternehmerischen Denken und am Marketing. Ich verstehe das, dass interessiert uns oft einfach nicht oder wir haben keine Erfahrung darin weil wir uns auf andere Dinge konzentrieren. Aber lass dir eines von mir gesagt sein: Marketing ist leicht, das kannst du lernen. Kein Grund daran zu scheitern.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Facebook Pixel
Technischer Name _fbp, act, c_user, datr, fr, m_pixel_ration, pl, presence, sb, spin, wd, xs
Anbieter Facebook Ireland Limited
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.facebook.com/policies/cookies
Zweck Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Nach oben