Wissenswertes zu den Themen Online-Marketing und Praxisgründung für Therapeuten und Heilpraktiker

Der Online-Marketing Blog

Die wichtigsten SEO Trends für Deine Praxis Homepage

Die wichtigsten SEO Trends für Deine Praxis Homepage

Die letzten Jahre waren in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung sehr spannendes. Es gab Neuerungen und Trends, durch welche Sie besonders gut im Ranking steigen konnten. Ich möchte dir die neuesten wichtigsten SEO-Tipps mit auf den Weg geben. Mit diesen werdet ihr auch nachhaltig erfolgreich sein.

Moderne Technik

Die Voraussetzung für eine funktionierende Suchmaschinenoptimierung ist eine zeitgemäße Technik. Das betrifft zum einen den Server und zum anderen das HTML-Dokument bzw. das eingesetzte Content-Management-System. Deine Besucher setzen eine schnelle Ladezeit und eine flexible Website, die sich an alle Geräte anpassen kann voraus. Veraltete oder falsch konfigurierte Server könnten dies verhindern. Auch Fehler im geschriebenen HTML- oder CSS-Dokument können zu verlangsamten Ladezeiten führen. Bei Content-Management-Systemen können sich durch unfertige Themes oder PlugIns Fehler einschleichen. Passt sich die Website nicht den Mobilgeräten der Nutzer an, wechseln diese schnell die Seite. Auch das hiermit beschriebene responsive Design beeinflusst die Suchmaschinenoptimierung. Der Blick auf die Smartphone-Nutzung sollte immer im Vordergrund stehen, da inzwischen mehr als 60 % der Nutzer eine Website mit dem Smartphone aufrufen

Beim Thema bleiben

Die meisten Nutzer geben eine Suchanfrage in die Suchmaschine ein. Die Suchergebnisse sollen daraufhin ihr Informationsbedürfnis beantworten. Doch nicht alle der aufgelisteten Ergebnisse befasst sich wirklich mit der gestellten Suchanfrage. Dieses Problem will Google in Zukunft verstärkt angehen. Die Inhalte der Websites sollten sich an die Suchanfragen der Nutzer richten, da ansonsten die unpassenden Websites im Ranking sinken.
Durch die Anpassung an die Suchanfrage werden die richtigen Nutzer auf ihre Website gebracht. Möglicherweise haben Sie in der vergangenen Zeit dadurch auch potenzielle Kunden verloren. Holen Sie sich diese Kunden so schnell wie möglich wieder.

Die Suchintention stärken

Wie oben beschrieben, stellt der Nutzer dann eine Suchanfrage, wenn er ein Informationsbedürfnis hat. Einige Websites schaffen es nicht eine Suchanfrage zu beantworten oder zu erfüllen. Sie passen zu keinem denkbaren Informationsbedürfnis oder Problem. Überlegen Sie sich daher, welche Suchanfragen Sie mit ihrer Website beantworten möchten. Nach dieser Überlegung sollten Sie dann die Inhalte oder den Blog ausrichten. Versuchen Sie sich stets in die Köpfe der User reinzudenken, um deren Intentionen herauszufinden. Dem Nutzer muss auf den ersten Blick klar sein, um welche Themenpunkte es sich auf der Website handelt. Spätestens auf den zweiten Blick sollte er dann erkennen können, unter welchem Menü-Punkt er sein Informationsbedürfnis beantwortet bekommt. Eine einheitliche Struktur und eine gute Navigation sind hier ausschlaggebend.

Eine hohe Glaubwürdigkeit schaffen

Google legt immer mehr Wert auf Autorität, Expertise und Vertrauen. Wichtig für die Glaubwürdigkeit sind inhaltlich qualitative Texte, Informationen zur Praxis und ein Steckbriefe vom Therapeuten/in. All das sorgt für eine Expertise, welche die Website ausmacht. Um also im Ranking zu steigen, ist es wichtig ein Themenschwerpunkt zu finden und Informationen über die Praxis zuzulassen. Unbedingt zu empfehlen ist die Erstellung eines Blogs mit den Themen, die die Zielgruppe interessiert.

Bilder sind die neuen Texte

Bilder und Videos werden immer wichtiger bei der Google-Suche. Nutzer informieren sich lieber durch Videos und inspirieren sich durch Bilder, als dass sie einen langen Text lesen. Auch im kommerziellen Bereich wird daher vermehrt in visuelle Sprache investiert. Die Wahl steht dabei zwischen erworbenen Stock-Bildern und selbst erstellten Fotos, Bildern und Grafiken. Beliebter dabei sind natürlich die eigenen Bilder. Wichtig bei der richtigen Bild-Wahl ist, dass die Fotos und Grafiken immer zu den Inhalten passen. Videos müssen Informationen vermitteln und dürfen nicht zu lang sein. Gerade in der heutigen Internet-Nutzung fehlen die Zeit und die Geduld, um ein langes Video zu schauen.

Folgendes sollte man im Auge behalten:

  • Passen die Bilder gerade zu meinem Inhalt?
  • Sind genug Bilder vorhanden?
  • Sind sie inspirierend, einheitlich und farblich harmonisch?

Sie müssen ein Erlebnis schaffen, welche ihre Website einzigartig macht. Nutzer müssen gerne auf ihre Website gehen und sich persönlich aufgehoben fühlen. Nur so gehen sie öfters auf ihre Website. Das bringt nicht nur SEO-Vorteile

Die wichtigsten SEO Trends für Deine Praxis Homepage

Benötigst du Unterstützung?

Nutze die Chance, in einem kostenlosen Strategiegespräch sofort etwas über deine individuell mögliche Praxisauslastung zu erfahren.

Termin vereinbaren

Zurück

Facebook-Gruppe

Wir würden uns freuen, dich in unserer Facebook-Gruppe begrüßen zu dürfen. Es geht dort um Themen wie Positionierung, Suchmaschinenoptimierung, Praxismarketing, Patientengewinnung, Sichtbarkeit, Optimierung der eigenen Website, Online-Werbung, Social-Media und viele weitere hilfreiche Tipps speziell für Heilpraktiker und Therapeuten.

Youtube-Kanal

In unserem YouTube-Kanal findest du viele Tipps und Videos. Bleibe immer auf dem Laufenden und abonniere unseren Kanal für mehr Praxiserfolg.

Podcast

In unserem Podcast geht es darum Menschen in alternativen Heilberufen zu helfen sichtbar zu werden. Warum? Weil es uns braucht. Doch die meisten scheitern schlicht am unternehmerischen Denken und am Marketing. Ich verstehe das, dass interessiert uns oft einfach nicht oder wir haben keine Erfahrung darin weil wir uns auf andere Dinge konzentrieren. Aber lass dir eines von mir gesagt sein: Marketing ist leicht, das kannst du lernen. Kein Grund daran zu scheitern.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Analyse
Name Facebook Pixel
Technischer Name _fbp, act, c_user, datr, fr, m_pixel_ration, pl, presence, sb, spin, wd, xs
Anbieter Facebook Ireland Limited
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.facebook.com/policies/cookies
Zweck Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Nach oben