Wissenswertes zu den Themen Online-Marketing und Praxisgründung für Therapeuten und Heilpraktiker

Der Online-Marketing Blog

Absolute No Gos für Heilpraktiker und Therapeuten im Praxis-Marketing

Absolute No Gos für Heilpraktiker und Therapeuten im Praxis-Marketing

Zum Marketing gehören alle on- und offline-Maßnahmen, mit denen du deiner Praxis Sichtbarkeit verschaffst. Das fängt bei deinem Praxisschild und deinen Flyern an und hört bei der Gestaltung deiner Praxis-Homepage und deinem Social-Media-Autritt noch lange nicht auf. Da gerade bei der Praxisgründung das zur Verfügung stehende Budget häufig eher klein ist, möchten viele Therapeuten und Heilpraktiker ihr Marketing gerne selbst in die Hand nehmen. Prinzipiell keine schlechte Idee. In unserem Beitrag erfährst du, welche Fehler du dabei aber unbedingt vermeiden solltest. Warum Sandra labberige Flyer einfach nur schrecklich findet, erzählt sie dir im Video.

No Go Nr. 1 – eine unprofessionell gestaltete Website

Ein Profi, der dir deine Praxis-Homepage gestaltet, ist dir zu teuer? Gut, dass es im Netz Baukastensysteme gibt, mit denen du dir deine Website ohne große Vorkenntnisse selbst zusammenbasteln kannst. Auch wenn das Ergebnis akzeptabel aussehen mag, aber reicht das, um dich von deinen Mitbewerbern abzuheben? Sind auf deiner Baukastenseite Features vorhanden, mit denen Interessenten zum Beispiel gleich online einen Termin vereinbaren können? Wie wird die Seite mobil dargestellt? Wie sieht es mit der Suchmaschinenoptimierung aus, die enorm wichtig ist, damit deine Seite bei Google gefunden wird und in den Suchmaschinenergebnissen ganz oben auftaucht. 86 Prozent der User schauen sich nur die erste Seite der Ergebnisse an, zwei Drittel sogar nur die ersten fünf Suchergebnisse. Bist du auf Seite 2, nehmen dich potenzielle Klienten schon gar nicht mehr wahr.

Es muss ja nicht gleich eine teure Agentur sein. Aber ein Freelancer mit richtig viel Ahnung wird dir zu einem vernünftigen Preis eine suchmaschinenoptimierte Praxis-Homepage mit einem Content-Management-System erstellen, das allen oben genannten Anforderungen entspricht und von dir einfach zu bedienen ist, so dass du deine Inhalte selbstständig auf deiner Seite einpflegen kannst.

No Go Nr. 2 – kein durchgängiges Design, schlechte Bild- und Papierqualität

Ob Praxis-Logo, Briefpapier, Flyer, Website oder Social Media-Auftritt – wichtig ist ein einheitliches Design und eine durchgängige Bildsprache, die einen klaren Wiedererkennungswert schaffen. Herrscht hier ein selbst fabriziertes Durcheinander an Farben, Gestaltungselementen und Schriften, macht das einen höchst unprofessionellen Eindruck, der schlimmstenfalls potenzielle Klienten auch an deinen beruflichen Fähigkeiten als Heilpraktiker und Therapeut zweifeln lässt. Deshalb raten wir dir dringend: Lass dich von jemandem unterstützen, der etwas von Design versteht. Vielleicht hast du jemanden im Bekanntenkreis, der dir behilflich sein kann oder du suchst dir wieder einen Freelancer, der Ahnung hat.

Präsentiere dich auch auf Fotos professionell. Bitte verwende auf deiner Website und deinen Flyern nicht das Bild, das deine Freundin bei der letzten Gartenparty von dir geknipst hat und das auf deinem privaten Facebook-Profil eine Menge Likes erhalten hat. Auch, wenn es dir noch so gut gefällt. Such besser einen Profi-Fotografen auf, der sein Handwerk versteht und dich fachmännisch und ansprechend in Szene setzt.

Und noch etwas möchten wir dir ans Herz legen: Bitte spare bei Flyern und Visitenkarten nicht an der Papierqualität. Denn warum sollte jemand 90 oder 120 Euro die Stunde für eine Behandlung bei dir ausgeben, wenn er dir nur eine Billig-Broschüre wert ist, die sich wie ein Lappen anfühlt?

No Go Nr. 3 – schlechte Texte

Das bisschen Texten machst du doch mit links? Täusche dich da nicht. Es ist kein Kinderspiel, die Tonalität deiner Zielgruppe zu treffen und ihr dabei kurz und klar deine Expertise vor Augen zu führen und den Nutzen, den mögliche Patienten von einer Behandlung bei dir haben. Es besteht immer die Gefahr, bei der Erstellung von Texten vom Hundertsten ins Tausendste zu kommen und sich in einer Menge an Allgemeinplätzen, Floskeln oder in für Laien unverständlichen Fachausdrücken zu verlieren. Von Rechtschreibung und Zeichensetzung mal ganz abgesehen, denn auch hier wird bei Fehlern gerne mal an der beruflichen Kompetenz gezweifelt.

Deshalb empfehlen wir: Schreibe die Texte für deine Homepage und deine Flyer gerne selbst, aber gönne dir wenigstens ein professionelles Schlusslektorat. Denn am Ende musst du eventuell "billig" teuer bezahlen – in Form von ausbleibenden Klienten.

Fazit: Nimm dein Marketing selbst in die Hand, aber lass dich dabei von Profis unterstützen
Wir von Therapeuten-Marketing meinen: Du hast eine fundierte Ausbildung als Heilpraktiker und Therapeut und dein Expertenwissen wird dringend gebraucht. Genau deswegen liegt uns dein Praxis-Erfolg am Herzen und genau deshalb möchte wir dich in Sachen Außendarstellung und Marketing coachen und unterstützen. In unseren Onlinekursen und mit unserem Intensiv-Coaching möchten wir dir bei deiner Praxisgründung zur Seite stehen und dir zeigen, worauf es im Marketing ankommt. Und das zu einem bezahlbaren Preis.

Gerne bieten wir dir ein kostenloses Kennenlern-Gespräch an, in dem wir deine Situation analysieren und dir schon erste wichtige Tipps geben, damit du deiner Berufung erfolgreich nachgehen kannst.

YouTube Video

Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Youtube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt. Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Benötigst du Unterstützung?

Nutze die Chance, in einem kostenlosen Strategiegespräch sofort etwas über deine individuell mögliche Praxisauslastung zu erfahren.

Termin vereinbaren

Zurück

Facebook-Gruppe

Wir würden uns freuen, dich in unserer Facebook-Gruppe begrüßen zu dürfen. Es geht dort um Themen wie Positionierung, Suchmaschinenoptimierung, Praxismarketing, Patientengewinnung, Sichtbarkeit, Optimierung der eigenen Website, Online-Werbung, Social-Media und viele weitere hilfreiche Tipps speziell für Heilpraktiker und Therapeuten.

Youtube-Kanal

In unserem YouTube-Kanal findest du viele Tipps und Videos. Bleibe immer auf dem Laufenden und abonniere unseren Kanal für mehr Praxiserfolg.

Podcast

In unserem Podcast geht es darum Menschen in alternativen Heilberufen zu helfen sichtbar zu werden. Warum? Weil es uns braucht. Doch die meisten scheitern schlicht am unternehmerischen Denken und am Marketing. Ich verstehe das, dass interessiert uns oft einfach nicht oder wir haben keine Erfahrung darin weil wir uns auf andere Dinge konzentrieren. Aber lass dir eines von mir gesagt sein: Marketing ist leicht, das kannst du lernen. Kein Grund daran zu scheitern.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Facebook Pixel
Technischer Name _fbp, act, c_user, datr, fr, m_pixel_ration, pl, presence, sb, spin, wd, xs
Anbieter Facebook Ireland Limited
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.facebook.com/policies/cookies
Zweck Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Nach oben